Raiffeisenbank Griesstätt-Halfing eG spendet 1.000 EUR für einen Defibrillator

Den Stein ins Rollen brachte ein Vorfall im vergangenen Jahr, wo ein Spieler während des Sportbetriebes einen Herzinfarkt erlitt. Eine private Geldspende von 600 EUR war der Anstoß für den Sportverein, zu handeln.

Die Raiffeisenbank Griesstätt-Halfing eG unterstützte den Defibrillator-Kauf spontan mit einer Spende von 1.000 EUR, so konnte das Vorhaben schnellstmöglich realisiert werden. Der Restbetrag von 395 EUR wurde von der Gemeinde Griesstätt getragen.

Der selbsterklärende Lebensretter wird im Sportheim angebracht, wo der Zugang für Schule, Kindergarten sowie auch bei öffentlichen Veranstaltungen gewährleistet ist