Parkverbot an der Sportheimgarage

Mehrmals musste unser Lieferant fahren, da er keinerlei Möglichkeit sah, in die Garage zu kommen.

Auch die Mitarbeiter, Trainer und Helfer vom Sportverein kommen nicht immer einwandfrei zur und in die Garage.

Vielen Dank für die Einhaltung, wir parken ja auch nicht vor eurer Garage.

 

Außerdem bitten wir euch den Abstand zum Fahrradständer einzuhalten.

Auch hier konnte schon oftmals kein Fahrrad abgestellt werden.

Bzw. wurde so knapp an den dort schon stehenden Radln geparkt, dass es nur mit Mühe möglich war wegzufahren, ohne das Auto zu beschädigen.

(Text, Foto: Baumgartner)