Stephan Deutsch ist Griesstätter Dartmeister

Am Sonntag, den 28.01.2018, fand im Kreise der Abteilung Fußball eine Mini-Dartmeisterschaft mit Wanderpokal und Teilnahmekosten von 5€ statt. Um 11 Uhr versammelten sich die Dartspieler, so dass nach einer kurzen Aufwärmphase um 12 Uhr das Turnier starten konnte. Mit 18 Mitspielern wurde dem Organisationsteam um Stephan Deutsch und Hannes Thaller bereits vor Turnierbeginn eine strategische Meisterleistung abverlangt, schließlich musste ein geeigneter Turniermodus gefunden werden, in dem jeder Mitspieler mindestens zwei Spiele bestreiten kann, ehe er aus dem Rennen um den heiß begehrten Wanderpokal fliegt. Es gab einige heiß umkämpfte Partien, die zu den Halbfinals Benni Baumgartner vs. Florian Habl und Stephan Deutsch vs. Korbi Linner führten. Das Spiel um Platz drei konnte Benni Baumgartner für sich entscheiden und holte sich gegen Korbi Linner den Sportheimgutschein über 15€. Florian Habl zog im Finale gegen Stephan Deutsch den kürzeren und sicherte sich den Zeilingergutschein über 20€. Erster wurde Stephan Deutsch, der für seine Leistungen mit den Wanderpokal und dem restlichen Startgeld belohnt wurde.

 

Alles in allem war es ein sehr gelungenes Event, das förmlich nach einigen Wiederholungen schreit. Besten Dank auch an das Organisationsteam Thaller/Deutsch und die Sportheimwirtinnen Nadine und Mischi Baumgartner, die sich um die Verpflegung der Athleten kümmerten. Ein besonderer Dank gilt auch Andrea Thaller, die mit süßen Backwaren die Konzentrationsfähigkeit der Teilnehmer erheblich steigern konnte.

 

 

Platz 3: Benni Baumgartner (links), Platz 2: Florian Habl (rechts) und der Turniersieger Stephan Deutsch (mittig)

 

 

Fotos: Mischi Baumgartner, Stephan Deutsch, Benni Baumgartner

Text: Gerhard Hamberger