Trainingslager Fußball Herren

Zum vierten Mal in Folge wurde in diesem Jahr ein Trainingslager in der Winterpause der Herrenfußballmannschaften abgehalten, wobei dieses das Erste außerhalb Italiens war. Am Donnerstag, den 08.03.2018, traten 18 aktive Fußballer und zwei Betreuer bereits um 6:00 Uhr morgens den Weg in das schöne Izola in Slowenien an. Um 13:00 Uhr fand schon das erste Training statt, an den folgenden beiden Tagen wurde jeweils um 9:00 Uhr und um 13:00 Uhr auf dem wunderbaren Kunstrasen im Stadion Izola trainiert. Die Unterkunft San Simon Resort mit Anbindung zum Meer lag nur wenige Minuten vom Kunstrasen entfernt. Verpflegt wurden die Spieler zu den drei Hauptmahlzeiten am offenen Buffet im hoteleigenen Restaurant, das quer durch die Bank sehr lobende Worte erhielt. Besonders hartgesottene sind am Freitag trotz der Meerestemperatur von ca. 10°C zur körperlichen Ertüchtigung in die kühle Adria gesprungen. Der danach folgende Saunabesuch war obligatorisch, um im atemberaubenden Wellnessbereich die Körpertemperatur wieder auf „Normalstand“ zu stellen. Am Sonntag, den 11.03., wurde nach dem ausgiebigen Frühstück die Rückreise angetreten.

 

Insgesamt war das Trainingslager ein voller Erfolg, sowohl für die Fähigkeiten am Ball, als auch das Zusammenspiel im Teamgefüge. Der soziale Höhepunkt war der Samstag Abend, an dem geschlossen in der Hangar Bar Izola gefeiert wurde. Besonders gut passte dazu, dass Bernd Pledl (aktiver Spieler in der ersten und zweiten Mannschaft) an dem Tag seinen 30. Geburtstag feiern konnte. Dazu noch einmal herzlichen Glückwunsch! Besonders erwähnenswert war auch – wie schon in den letzten Jahren – das disziplinierte Verhalten der Spieler an den Trainingstagen, sowohl auf dem Platz, als auch abseits davon.

 

Es bleibt nun zu hoffen, dass sich auch in der Heimat der Erfolg fortsetzt, so dass die Ziele für die Rückrunde erreicht werden können.

 

 

 

Text: Hamberger, Fotos: Pledl/Hamberger