Aufstieg knapp verpasst

In der A-Klasse des Eisstockkreis 203 Inn-Chiem e.V. ging es dieses Jahr in der Sommermeisterschaft für unsere Stockschützenmannschaft mit den Schützen Peter Lelovski, Karsten Zobel, Georg Neumeier und Erich Rippl eng her.

Gespielt wurde an zwei Wettbewerbstagen, mit jeweils 9 Mannschaften.

Am ersten Spieltag belegte man Platz zwei – leider rutschte man am zweiten Spieltag auf den dritten Platz ab.

Da nur die ersten zwei Mannschaften in die nächst höhere Spielklasse aufsteigen musste man den FC Halfing und dem WSV Aschau den Vortritt lassen.

Hilft nichts , schade drum und knapp daneben ist auch vorbei, so heißt es weiter trainieren und nächstes Jahr erneut antreten und mit den nötigen Siegen den Aufstieg ins Auge fassen.

Wer mittrainieren will, Lust und Laune hat, mal vorbeizuschauen und es auszuprobieren, ist jederzeit herzlich willkommen.

Trainiert wird Montag und Freitag ab 19 Uhr an den Stockbahnen beim Stockschützenhäuschen.

Text: Peter Lelovski / Katja Feldhäuser, Foto: www.kreis203.de