„Drei“ Ameranger – Sieger beim 5. Schafkopfturnier

Bei unserem alljährlichem, im Sportheim des DJK SV Griesstätt stattfindendes Schafkopfturnier, kam es zu einigen Überraschungen. Die erste Überraschung war, dass heuer kurzzeitig zur Anmeldung die Türe nicht mehr zu ging und so 14 Partien zusammen kamen. Der nächste Grund zur Freude war, dass die Frauen -Teilnahme gegenüber letztes Jahr nochmal gestiegen ist und somit 5 Spielerinnen die Karten in die Hand nahmen. Nach der Begrüßung und der kurzen Einführung in die Spielregeln durch Schiedsrichter Benni Baumgartner, fanden die Partien durch das Losverfahren zusammen. Heuer bekam der Spielleiter keinen einzigen Tout gemeldet und bei den erfahrenen Spielern waren fast keine Fragen zu beantworten.

Aus 60 Spielen pro Tisch wurden die Punkte und so auch die Tisch –Sieger und die Turnier-Sieger ermittelt. Da war dann noch die letzte Überraschung, die Sieger sind „drei“ Ameranger. Erster wurde Jack Saibold, gefolgt vom Ameranger Postboten Walter Edbauer (aus Griesstätt) und den dritten Platz belegt Vincent Saibold. Die Tischpreise waren ein Fleischpaket, eine große Wurst oder ein Sixpack Flötzinger Bier.

Den Schneiderpreis, gestiftet von Freddy Bauer, wurde in Frauenhände übergeben und die ersten beiden Damen bekamen noch einen Schlummertrunk überreicht.

Jack Saibold, Vincent Saibold und Walter Edbauer

Text/Foto: Michaela Baumgartner